Aktuelles | Zur Person | Kontakt | Anfrageformular

AstrologieSupervisionLebensberatungAusbildungVeranstaltungen

2022 - das JUPITER-JAHR
RESILIENZ
Optimismus macht Sinn!

Eva Kamhuber - Gewerbliche Astrologin

Ausbildung zur Astrologin/zum Astrologen - Teil 5

Der Astrologe/die Astrologin bemüht sich gemeinsam mit dem Ratsuchenden, dessen innere und äußere Situation zu klären und zu erarbeiten, wie eine planetare Konstellation am sinnvollsten für den Betreffenden und seine Umgebung gelebt werden kann. Sonst verhält sich der Astrologe/die Astrologin wie jene Ärzte, die ein Symptom behandeln, ohne die Lebenssituation des Patienten zu erfragen.

Die Astrologie verspricht uns kein problemloses Leben, kein "Glück" und kein Vermeiden können von Leid, Konflikten, Ängsten und Irrtümern; aber sie verhilft uns zu einer Bewusstseinserweiterung, die zunächst im verstehenden Annehmen des Horoskopes liegt; dieses Annehmen ist bereits der erste Schritt zu einer Überwindung, denn letztlich sollen wir über unser Horoskop hinauswachsen wie über eine erfüllte Aufgabe.

In den letzten Jahrzehnten kam es immer mehr dazu, das Individuum in seinem familiären und sozialen Umfeld zu sehen und dieses sowohl theoretisch wie therapeutisch einzubeziehen. Man erkannte, daß der einzelne mit seinem Schicksal vielfältiger verflochten ist in familiäre Strukturen, als es die Erforschung des Individuums und seiner Triebstruktur erkennen ließ. Wie der Pilz aus dem weit verzweigten unterirdischen Myzel hervorwächst, so wurzelt auch das Individuum in einer weiter gespannten Vergangenheit als der seiner Eltern - die Ahnen gehören zu diesen Wurzeln, manchmal sich über Generationen erstreckende Traditionen und Leitbilder familiärer Dynastien.

Losgelöst von familiären Umfeld lässt das Einzelhoroskop immer viele Fragen offen, die wir vielleicht zum Teil aus der Hinzuziehung der Horoskope der anderen Familienmitglieder beantworten können. Neben den ja schon in großer Breite angewendeten Vergleichshoroskopen von Familienmitgliedern ist es interessant, Generationszusammenhänge zu erforschen, wie sie in der Wiederkehr bestimmter Tierkreiszeichen oder Planetenkonstellationen innerhalb verschiedener Generationen einer Familie auftreten, also Vererbungsgesetzen auf horoskopischer Basis nachzuforschen. Ich vermute, daß aus solchen Generationszusammenhängen das Einzelhoroskop noch einen spezifischen Sinn bekommt.

In der Astrologie liegen auch heute noch ungehobene Schätze, die uns zur Bewältigung eigener sowie mitmenschlicher und sozialer Probleme wertvolle Dienste leisten können.
Heute, wo Probleme des mitmenschlichen Zusammenlebens uns immer mehr bedrängen, wo Vermassungsprozesse die Würde des Individuums gefährden und andererseits rücksichtsloser Individualismus das Wohl des Ganzen bedroht, kann uns astrologisch-ganzheitliches Denken und Symbolverständnis wieder der "groß göttlichen Ordnung (E.Anrich) innewerden lassen, deren Vorbild wir immer notwendiger brauchen.

Astrologie lehrt uns die Achtung vor dem Einzelschicksal, in der die Grundlage aller Humanität wurzelt, und sie zeigt uns zugleich die Aufgabe des einzelnen im sozialen Umfeld, unsere Verpflichtung gegenüber der Gemeinschaft, in der wir uns als Teile. eines uns übergreifenden Ganzen erfahren, für das wir mitverantwortlich sind.

Planetare Prinzipien « zurück

 

zum Anfang » Ausbildung

 


 

Ich bin interessiert und bitte um Kontaktaufnahme!

Hier klicken, um zum Anfrageformular zu gelangen